Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unseren Webseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.
Die Pleißental-Klinik GmbH beachtet selbstverständlich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO).
Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird durch unseren Datenschutzbeauftragten überwacht.

Die Pleißental-Klinik GmbH respektiert und schützt Ihre Privatsphäre und beachtet die folgenden Prämissen:
  • Wir informieren Sie mit unserer Datenschutzerklärung und mit Informationen auf unserer Homepage über den Verwendungszweck der von Ihnen angegebenen Daten.
  • Wir sichern Ihre Daten mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln vor unzulässigem Zugriff.
  • Wir verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur innerhalb der Pleißental-Klinik GmbH, um Ihnen die gewünschten Informationen und Dienstleistungen anbieten zu können.
  • Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff geschützt.
  • Diese Datenschutz-Erklärung gilt für alle Webseiten, die von der Pleißental-Klinik GmbH verantwortet werden können. Die Webseiten können Verknüpfungen (Links) zu Webseiten anderer Unternehmen und Organisationen enthalten, worauf sich diese Erklärung nicht erstreckt.
Bei Fragen und Anregungen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Frau Antonia Vöhler   
Telefon: 03761 / 444 383
E-Mail: datenschutzbeauftragter@pleisental-klinik.de

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Beim Zugriff auf die allgemeinen Informationen der Pleißental-Klinik GmbH werden Informationen über Nutzerzugriffe zu statistischen Zwecken ausschließlich anonymisiert in Protokolldateien gespeichert. Erfasst werden dabei nur die Tatsache des Zugriffs und das aufgerufene Dokument. Ein Bezug zur Person des Nutzers ist auf jeden Fall ausgeschlossen. Es werden keine Einzelnutzerprofile erstellt, auch nicht pseudonymisiert.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Persönliche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer allgemeinen Anfrage per E-Mail zukommen lassen. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter und Geschäftspartner sind zu Vertraulichkeit und zur Wahrung des Datengeheimnisses verpflichtet.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Abbildungszustimmung


Falls Sie uns ein persönliches Foto/ eine Karte von sich oder Ihrem Kind zum öffentlichen Aushang in unserem Hause übergeben, benötigen wir zugleich Ihre schriftliche Einwilligung zur Veröffentlichung. Nutzen Sie dafür bitte den hier bereitgestellten Vordruck zum Download (Abbildungszustimmung).

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft
Auf schriftliche Anfrage hat jede  Person das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen. Möchten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen, wenden Sie sich gern an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf  Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert und verarbeitet, solang es der Speicherungszweck vorsieht. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Außerdem haben Sie das Recht, personenbezogene Daten aus einem bestimmten Grund löschen zu lassen.


Datenschutz im Bewerbungsverfahren
Personenbezogene Daten werden zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erhoben und verarbeitet. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen per E-Mail übermittelt hat.
Ihre Daten werden für die Besetzung von Stellen im gesamten Unternehmen erhoben. Mit der Eingabe Ihrer Daten erklären Sie sich auch mit der Nutzung in unserem Unternehmen einverstanden.
Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, werden die Daten zum Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sieben Monate nach Bekanntgabe der Absage gelöscht.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier: allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz.
 
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code gat._anonymizeIp(); erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.
 
Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on für Ihren Browser installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Stand: 24. Mai 2018